Produkte

Gummiwalzen

Gummiwalzen aus CFK/GFK und Aluminium von INOMETA

Als führender Hersteller von Walzen bieten wir Ihnen individuelle Lösungen für Gummiwalzen aus CFK/GFK und Aluminium für verschiedene Anwendungen und Ansprüche an. Unsere Gummiwalzen bieten leichte und stabile Lösungen mit guten Lauffähig- und Verschleißfestigkeiten – ideal für Anwendungen, bei denen hohe Geschwindigkeiten und hohe Temperaturen erforderlich sind. Bei uns erhalten Sie Gummiwalzen aus CFK/GFK und Aluminium mit Achse, mit Achszapfen oder mit Wellenzapfen. Wir fertigen nach dem Baukastensystem mit vorproduzierten Komponenten und garantieren damit eine gleichbleibende Qualität, Reproduzierbarkeit und eine schnelle Lieferung.

Stabile Walzenkörper aus hochwertigen Materialien & flexiblem Gummimantel

Unsere Gummiwalzen zeichnen sich durch einen präzisen und hochwertigen Aufbau aus – sie bestehen aus einem festen und stabilen Walzenkörper aus Aluminium, CFK oder GFK, der mit einer äußeren Gummischicht versehen ist. Der Gummimantel besteht bei uns beispielsweise aus NBR, EPDM, Silikon oder PUR, um für eine gleichmäßige Leistung und eine lange Lebensdauer zu sorgen.

Je nach Ihren Anforderungen und Wünschen finden unsere Gummiwalzen Anwendung in der

  • Folien- und Papierherstellung ,
  • Druck- und Verpackungsindustrie, beispielsweise als Farb- und Feuchtwalzen, Farbauf- und Übertragswalzen,  
  • grafische Industrie,
  • Textilindustrie,
  • Verpackungsindustrie,
  • Tissueindustrie.

Höchste Qualitätsstandards mit beeindruckender Fertigungstiefe

Mit einer beeindruckenden Produktionskapazität von mehr als 40.000 Walzen pro Jahr umfasst die Fertigungstiefe bei INOMETA eine Maximallänge von 15m, einen Walzendurchmesser von bis zu 2m und einem maximalen Produktionsgewicht von bis zu 20t. Zudem fertigen wir Gummiwalzen in Sondergrößen und -formen an – für Ihre individuellen Anforderungen und nach höchsten Qualitätsstandards.

Besondere Merkmale der Gummiwalzen – alle Vorteile im Überblick

Spezialist für Regummierung und im Vertrieb von Gummiwalzen wie folgt aus:

  • Modernste Fertigungstechnologien für Gummiwalzen
  • Innovative Produktlösungen in der Herstellung von Gummiwalzen
  • Gummiwalzen mit hoher Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb und Abnutzung
  • Geringere Masse und Massenträgheit, für eine höhere Laufruhe und eine geringere Belastung der Antriebssysteme
  • Hohe Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten oder hohen Belastungen
  • Gute Korrosionsbeständigkeit für Anwendungen, bei denen mit aggressiven Medien gearbeitet wird
  • Weniger notwendige Antriebsleistung dank leichteren Walzen
  • Bessere Notstoppfunktionalität
  • Bessere Dämpfungseigenschaften und somit besseres Druckbild (bei grafischen Walzen)

Gummiwalzen aus CFK mit Achse, mit Achszapfen oder mit Wellenzapfen

CFK-Walzen können mit Durchmessern von 30 mm bis 1.200 mm und darüber hinaus geliefert werden. Je nach Anwendung sind Walzenlängen bis zu 13.000 mm verfügbar.

Oberflächenstruktur

  • Standard: zylindrisch glatt
  • Alternative: anwendungsorientierte Oberflächenstruktur, z.B. spiralisiert, rautiert, konkav, konvex, strukturiert

Gummiwalzen aus Aluminium mit Achse, mit Achszapfen oder mit Wellenzapfen

Gummiwalzen aus Aluminium stellen wir nach dem INOMETA-Baukastensystem her. Der Durchmesser beträgt 30 bis 360 Millimeter, die Länge bis zu 8.000 Millimeter.

Oberflächenstruktur

  • Standard: zylindrisch glatt
  • Alternative: anwendungsorientierte Oberflächenstruktur, z.B. spiralisiert, rautiert, konkav, konvex, strukturiert

Die Regummierung von Gummiwalzen mit PROTEK® 3341

Die Erneuerung der Gummierung von Walzen erfordert höchste Präzision und Rentabilität. Jedoch stellen regelmäßige Regummierungen eine potenzielle Gefahr der Beschädigung des Walzenkerns dar – beim Abtragen der alten Gummierung besteht das Risiko von Durchmesserreduktionen im Zehntelbereich, die unmittelbar Auswirkungen auf die Funktionalität der Walze haben können und im schlechtesten Fall zum frühzeitigen Austausch des Walzenkerns führen.

Unser Regummierungsverfahren ist eine innovative und nachhaltige Lösung für die Regeneration von Gummiwalzen – wir setzen dabei auf die bewährte Anwendung von PROTEK® 3341. Die hundertfach erprobte Schicht erfüllt einen hochwirksamen Schutz zwischen dem hochwertigen Walzenkern und der Gummierung. PROTEK® 3341 fungiert dabei als optische Barriere – dank der roten Signalfarbe auf voller Walzenlänge signalisiert sie das Erreichen des Untergrundes und den vollständigen Abtrag der Altgummierung, so dass der Walzenkern nicht beschädigt wird. Verstärkt mit feinsten keramischen Partikeln bildet die harte Schutzschicht somit die neue Oberfläche des Walzenkerns und macht diesen unempfindlicher und widerstandsfähiger gegen Verschleiß, Druck und Abnutzungserscheinungen. Zudem weist PROTEK® 3341 eine glatte und gleichmäßige Oberfläche auf, die sowohl antistatisch als auch temperaturbeständig ist.

Alle Vorteile des Regummierungsservice von INOMETA im Überblick

Unser Verfahren der Regummierung bietet Ihnen weitere Vorteile für fehlerfreie und langlebige Prozesse eigener Produktionsanwendungen:

  • sehr gute Korrosionsbeständigkeit
  • hohe Härte: 90 Shore D bei 20 °C
  • Druckfestigkeit: 120 MPa
  • sehr hohe Zugfestigkeit
  • durch mehrdirektionale Faserausrichtung hervorragende Rissbeständigkeit
  • ausgezeichnete Haftfestigkeit auf CFK: > 25 MPa
  • Temperaturbeständigkeit: 90 °C dauerhaft
  • max. Vulkanisationstemperatur: 160 °C kurzfristig

Für unsere Kunden bedeutet dies:

  • Beschädigung des wertvollen CFK wird vermieden
  • Beim Abdrehen wird der CFK-Durchmesser geschützt – Durchmesserveränderung im CFK beeinträchtigen die Stabilität und Steifigkeit
  • Druckqualität bleibt erhalten

Darüber hinaus lässt sich die Beschichtung leicht mit üblichen Reinigungs- und Lösungsmitteln reinigen und verfügt über ein einfaches Handling sowie höchster Prozessstabilität bei der Regummierung.

Produkte

Über INOMETA

Das könnte Sie interessieren