Composite-Beschichtung

Auch genannt: Kunststoff-Walzenbeschichtung, Walzenbeschichtung Kunststoff

PROTEK Composite-Beschichtung

PROTEK-Hochleistungsbeschichtungen, die auch auf Kohlenstoff- oder Glasfaserkunststoffen hervorragende Haftzugfestigkeiten aufweisen, sind bei hoher Zähigkeit sehr beständig gegen Chemikalien. In Verbindung mit Festkörpern ergibt sich eine optimale Abriebbeständigkeit. Elektrische Isolation oder Leitfähigkeit sind einstellbar.

Die Composite-Beschichtung kann sowohl als Bearbeitungs-Verschleißschutz als auch als Regummierungsschicht eingesetzt werden.

Besondere Merkmale der PROTEK-Composite-Beschichtung:

  • lässt sich mechanisch bearbeiten
  • stromleitend oder isolierend
  • unempfindlich gegenüber Chemikalien
  • durch thermisches Spritzen oder Gummieren weiter zu veredeln
  • hervorragende Haftzugfestigkeit
  • geeignet für CFK, GFK, Aluminium und Stahl

Walzen mit optimaler Oberfläche

Bei dem von INOMETA entwickelten Verfahren für die Beschichtung von Walzen aus CFK bildet sich eine spannungsfreie, bearbeitbare Oberfläche. Durch thermisches Spritzen oder Gummieren kann diese weiter veredelt werden.


Besondere Merkmale der INOMETA-Walzenoberfläche:

  • lässt sich mechanisch bearbeiten
  • stromleitend oder isolierend
  • undempfindlich gegenüber Chemikalien
  • durch thermisches Spritzen oder Gummieren weiter zu veredeln
  • hervorragende Haftzugfestigkeit
  • geeignet für CFK, GFK, Aluminium und Stahl

> Produkte

> Über INOMETA

> Das könnte Sie interessieren

Das könnte Sie interessieren
 
close