Antihaftbeschichtung

Auch genannt: Antihaft, Pulverbeschichtung

PROTEK Antihaftbeschichtung

Besondere Polymere- oder Fluorpolymere, eingelagert in Spritzbeschichtungen aus Metall, Hartmetall oder Keramiken, bilden extrem verschleißbeständige Funktionsoberflächen. Sie zeichnen sich durch besondere, dauerhafte Antihaft-, Transport- oder Gleiteigenschaften aus.

Eingesetzt werden PROTEK Antihaftbeschichtungen beispielsweise auf Walzen zur Produktion von Hygiene- und Selbstklebeprodukten sowie in der Folien-, Papier- und Kartonherstellung und in der Druckindustrie.


Die wesentlichen Merkmale der PROTEK Antihaftbeschichtungen:

  • Dauerhafte Antihafteigenschaften
  • Hervorragende Transporteigenschaften
  • Teilweise Kratz- und Schnittbeständigkeit
  • Struktur zur Luftabfuhr
  • Beschichtung auf CFK, GFK, Aluminium und Stahl

> Produkte

> Über INOMETA

> Das könnte Sie interessieren

Das könnte Sie interessieren
 
close