Vom schwarzen Werkstoff und Visionen

Leichtbau. Innovation. Vision. Das Unmögliche doch noch möglich zu machen. Das ist Teil unserer DNA und unsere ganz persönliche Dynamik. Seit über 35 Jahren haben wir uns einem der faszinierendsten Werkstoffe der Welt verschrieben. Und das nicht ohne Grund: Faserverbundkunststoffe eröffnen im Einsatz für die Industrie ungeahnte Möglichkeiten. In Zeiten zunehmender Konkurrenz aus den Emerging Markets gegenüber etablierten Unternehmen wächst der Wunsch nach Differenzierung. Trotz, oder grade wegen des steigenden Kostendrucks müssen innovative High-End-Lösungen entwickelt werden, um sich weiterhin vom Wettbewerb abzusetzen.

INOMETA CFK

Wenn wir über den schwarzen Werkstoff sprechen, dann meinen wir in erster Linie kohlenstofffaser verstärkten Kunststoff. Der Einsatz von CFK als Werkstoff für die Fertigung von Komponenten wie Walzen, Sleeves oder Adaptern ermöglicht intelligente und herausragende Lösungen, die mit klassischen Materialien nicht zu erreichen sind. Als Pioniere in der industriellen Nutzung faserverstärkter Kunststoffe sind wir heute Experten und Technologieführer in der Entwicklung und Herstellung technischer Walzenprodukte aus CFK, die wir in Längen von bis zu 15 Metern fertigen. Die hohe Flexibilität und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ermöglichen es uns, herausragende und individuelle Walzenlösungen für unzählige Anwendungsgebiete zu schaffen. Vielleicht verstehen Sie jetzt ein wenig mehr, weshalb uns der schwarze Werkstoff schon so lange begleitet. Für uns gibt es nichts Spannenderes als CFK.


> Vorherige Artikel

> Überblick

> Nächster Artikel

 
close