11.07.2024

INOMETA & BST präsentieren erfolgreiche Partnerschaft auf der drupa 2024

Die drupa 2024 fand vom 28. Mai bis zum 7. Juni 2024 in Düsseldorf statt und zog mehr als 250.000 Besucher aus über 180 Ländern an – auch INOMETA war präsent, um die neuesten Innovationen vorzustellen und Themen wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung in den Fokus zu rücken.
Eine Bühnenpräsentation zur Zusammenarbeit zwischen INOMETA und BST gab spannende Einblicke in die Partnerschaft und die zukunftsweisenden Produkte beider Unternehmen. Bill Stahl, Vertriebsleiter bei INOMETA in Nordamerika, und Ingo Ellerbrock, Produktmanager im Bereich Bahnlaufregelung bei BST, sprachen über die bedeutenden Fortschritte der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen und die gemeinsamen Ziele, effiziente Lösungen im Bereich innovativer und hochwertiger Technologien zu entwickeln.

Eine starke Partnerschaft für hochwertige und innovative Technologien

INOMETA und BST blicken auf eine langjährige Partnerschaft zurück, die auf über 100 Jahren gemeinsamer Erfahrung und Innovationsgeist beruht. Die Zusammenarbeit hat bedeutende Fortschritte bei der Entwicklung hochwertiger Technologien ermöglicht, um die Druck- und Verpackungsindustrie mit innovativen High-End-Produkten voranzubringen.
Bill Stahl, Vertriebsleiter bei INOMETA, betont, dass diese Partnerschaft durch die Integration ihrer Stärken und Kompetenzen zustande gekommen ist, was zu bahnbrechenden Lösungen geführt hat – darüber hinaus, wie Ingo Ellerbrock ergänzt, schafft der gemeinsame Fokus die Produktion und Entwicklung hochwertiger Produktlösungen, die es den Kunden ermöglichen, ebenfalls Produkte von höchster Qualität herzustellen.
Insbesondere die räumliche Nähe erleichtert INOMETA und BST eine effiziente Zusammenarbeit und schnelle Kommunikation, was die Entwicklung und Umsetzung neuer Lösungen beschleunigt, um Produkte zu schaffen, die genau auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind.

Innovationen in der Produktionstechnologie und smarte Datenerfassungssysteme

Die letzten zehn Jahre waren durch einen tiefgreifenden Wandel in der Produktionstechnologie und Datennutzung geprägt. INOMETA und BST haben diesen Wandlungsprozess aktiv mitgestaltet und maßgeblich zu innovativen Entwicklungen beigetragen. Durch die konsequente Anpassung an die veränderten Marktanforderungen und den Einsatz modernster Technologien haben sich INOMETA und BST eine führende Position in der Branche gesichert.
Eine der größten Veränderungen ist die erhöhte Flexibilität in den Produktionsprozessen. Moderne Fertigungslösungen ermöglichen es, spezifische Marktanforderungen mit hundertprozentiger Präzision zu erfüllen. Dies führt zu maßgeschneiderten Produkten, die optimal auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind und die Effizienz und Qualität der Produkte verbessern.
Ein zentraler Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist auch die Integration und Nutzung von Daten in Produktionsprozessen. INOMETA und BST haben intelligente Datenerfassungssysteme entwickelt, die eine präzise Überwachung und Analyse der Produktionsparameter ermöglichen. Durch die Integration von RFID-Systemen und QR-Codes können wichtige Parameter erfasst und überwacht werden, wie Bill Stahl erläutert. Dies schafft eine lückenlose Rückverfolgbarkeit und eine kontinuierliche Verbesserung der Produktqualität.

Gebündelte Erfahrung und Kompetenz – gemeinsam für den Erfolg der Kunden

Die Kooperation zwischen INOMETA und BST bringt den Kunden beider Unternehmen zahlreiche Vorteile. Durch die enge Zusammenarbeit können innovative und hochpräzise Lösungen entwickelt werden, die genau auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind – optimierte Marktlösungen, die durch die Bündelung von Erfahrung und Know-how zu flexiblen Produktentwicklungen und spezialisierten Produktionsprozessen entstehen. So können sich die Kunden immer auf die neuesten Entwicklungen und höchste Qualitätsstandards verlassen. Die gebündelte Erfahrung und Kompetenz beider Unternehmen gewährleistet ein Höchstmaß an Präzision und Zuverlässigkeit bei allen angebotenen Produkten und Dienstleistungen.

Das vollständige Interview mit Bill Stahl, Vertriebsleiter bei INOMETA, und dem BST-Produktmanager für Bahnlaufregelungssysteme, Ingo Ellerbrock, finden Sie im folgenden Video:

Erfahren Sie mehr über INOMETA

Erfahren Sie mehr über die innovativen Lösungen von INOMETA und gehen Sie mit uns in den Dialog – Hier geht es zum Kontaktformular.